Physiotherapie Simone Rammelt
Paul-Robeson-Str. 5
10439 Berlin

Telefon: (030) 4 45 39 23
Fax: (030) 34 39 92 52
E-Mail: postfach@physio-praxis-rammelt.de

Mit Hilfe der Karte können Sie den Standort unserer Praxis für Physiotherapie in Berlin ausfindig machen und sich eine Wegbeschreibung zur Praxis anzeigen lassen. Unsere Praxis verfügt über einen barrierefreien Zugang.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Anfahrt und freuen uns auf Ihren Besuch.


Schreiben Sie uns!



Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.
Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:

Montag:
08:00 - 19:00 Uhr
Dienstag:
08:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch:
08:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag:
08:00 - 19:00 Uhr
Freitag:
08:00 - 14:00 Uhr
Zusätzliche Sprechzeiten nach Vereinbarung

Praxisinformationen

Manuelle Therapie
ist eine Untersuchungs- und Behandlungstechnik, die sich mit dem Auffinden und Behandeln von Funktionsstörungen am Bewegungsapparat befasst. Dazu werden sowohl passive, mobilisierende Techniken durch den Therapeuten als auch aktive Übungen des Patienten zur Kräftigung und Stabilisation oder Eigenmobilisation zum Einsatz kommen.
Behandlung nach dem Bobath-Konzept
ist ein Therapiekonzept für Patienten mit Lähmungen bzw. Störungen des Muskeltonus, durch erworbene Schädigungen des zentralen Nervensystems z.B. Schlaganfall, Hirntumore, Multiple Sklerose, Hirnbluten und andere Erkrankung des ZNS.
Dorn-Therapie
- Im Gegensatz zur Chiropraktik werden beim "Dornen" die Wirbelkörper sanft und unter Bewegung der beteiligten Muskulatur mobilisiert. Die sanfte Wirbeltherapie nach Dorn bewirkt eine Korrektur der Wirbelsäule in ihre Ideallage, also gerade und aufrecht.
Triggerpunkt-Therapie
- Ein Triggerpunkt ist eine irritierte Region innerhalb eines Muskelstranges, der zu ausstrahlenden Schmerzen, muskulären Spannungen oder vegetativen Reaktionen führen kann. Durch gezielte Behandlungsgriffe wird der Patient therapiert.
Kinesio-Tape
- Das Geheimnis elastischer Verbände ist nicht nur für Sportler interessant, denn es unterstützt die Therapie und Nachsorge zahlreicher Muskel- und Gelenkerkrankungen. Das Tape hat die Eigenschaft der menschlichen Haut, das heißt, es ist ebenso leicht und so dehnbar wie sie.
Manuelle Lymphdrainage
- Unter manueller Lymphdrainage versteht man das manuelle abdrainieren (Ab- und Weiterführung) der Gewebsflüssigkeit über Gewebsspalten bzw. Lymphgefäße. Das Prinzip beruht auf einer bestimmten Grifftechnik, rhythmisch- kreisende- pumpende Griffe durch flaches Auflegen der Hände bei feindosiertem Druck nach einer dem Krankheitsbild festgelegten Reihenfolge.
Marnitz-Therapie
ist eine Therapie mit ganzheitlichem Behandlungskonzept. Sie eignet sich vor allem bei orthopädischen Erkrankungen zur Mobilisation und Schmerzlinderung, bei chronischen und akuten Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen, bei Bewegungseinschränkungen, vor und nach Operationen. Da die Methode nicht großflächig durchblutungsfördernd wirkt, ist sie auch besonders zur Behandlung von Ödempatienten geeignet.
Tiefen-Oszillation-Hivamat
200 ist ein neues einzigartiges Therapieverfahren auf der Grundlage von angenehmen, tiefenwirksamen Schwingungen im Gewebe. Schwellungen, Hämatome und Ödeme werden wesentlich schneller resorbiert, Schmerzen gedämpft und die Wundheilung wird gefördert. Die Behandlung stellt eine sehr gute Ergänzung zur manuellen Lymphdrainage dar.
Zentrifugalmassage
- Sie ist eine spezielle Therapiemöglichkeit für die Behandlung von Schulter- und Armproblemen. Die spezielle Technik besteht aus einer funktionellen Massage mit Dehnung und Bewegung. Die Behandlungstechnik wird mit Wasser und Seife durchgeführt.
Bindegewebsmassage
ist eine Massagetechnik, die mit Zugreizen am Bindegewebe ansetzt. Es werden Haut- und Unterhaut Faszientechniken zur Behandlung der Bindegewebszonen eingesetzt. Über Reflexbögen wird dabei eine Reaktion auf dazugehörige Organe, den Bewegungsapparat und die Haut ausgelöst.
Klassische Massage
- Die Massage ist eine Therapiemethode zur Beeinflussung von Spannungszuständen der Haut und der Muskulatur. Es kann sowohl entspannend, als auch kräftigend behandelt werden.
Kolon-Massage
ist eine intensive Massagetherapie zur Behandlung von Verdauungsstörungen. Es wird hierbei die Darmfunktion angeregt und Verstopfungen vorgebeugt.
Fußreflexzonen-Therapie
zählt zu den Umstimmungs- und Ordnungstherapien und arbeitet mit der im Menschen vorhandenen Regenerationskraft. Sie bedient sich einer speziellen Grifftechnik, welche die Reflexzonen der Füße nutzt, um auf den gesamten Organismus Einfluss zu nehmen.
Hot-Stone-Massage
- eine entspannende, wohltuende Massage mit warmen Steinen und angenehmen Ölen. Eine Wohltat für Körper und Geist.
Aroma-Öl-Massage
- Entspannende Massage in Kombination mit dem Duft und der Wirkung von ätherischen Ölen.
Krankengymnastik
- Behandlung durch aktives Mitwirken des Patienten. Je nach Beschwerdebild wird gedehnt, gekräftigt, trainiert und vor allem therapiert.
Beckenbodengymnastik
- Durch gezieltes Training des Beckenbodens erfolgt eine Kräftigung der Muskulatur und dadurch eine Verbesserung der statischen Situation. Probleme, wie z.B. Harninkontinenz können mit dieser Therapie behandelt werden. Besonders vor und nach Schwangerschaften zu empfehlen.
Wärme-/ und Kälte-Therapie
wirkt je nach Krankheitsbild schmerzlindernd, durchblutungsfördernd und nimmt Einfluss auf die Haut, Muskulatur und die Gefäße. Ob nun Kälte oder Wärme zur Behandlung eingesetzt wird, entscheidet das Krankheitsbild. In unserer Praxis arbeiten wir mit Naturfango.
Ultraschall
ist die Behandlung unter Einsatz eines Therapiegerätes. Es wird mittels Ultraschallwellen die Gewebestrukturen in Schwingung versetzt. Dadurch entsteht eine "Mikromassage" in den behandelten Bereichen. Die Behandlung wirkt schmerzlindernd, wenn auch die "Massage" nicht vom Patienten deutlich wahrgenommen wird.
Elektro- und Kurzwellentherapie
- Therapie von Krankheitssyndromen unter Einwirkung von speziellen Stromformen, mittels Einsatz eines Therapiegerätes.
Extensionsbehandlung
- Bei dieser Behandlung kommt es durch eine spezielle Lagerungstechnik zur Entlastung der Bandscheiben.
Hausbesuche
nach ärztlicher Verordnung - Wenn es dem Patienten nicht möglich ist, die Behandlungen in der Praxis durchführen zu lassen, kommen wir, nach ärztlicher Verordnung, auch gern zu Ihnen ins Haus, um Ihnen eine Therapie zu ermöglichen.
Progressive Muskelrelaxation
nach Jacobson kann Verspannungen abbauen, die durch zu starke Anspannungen entstanden sind. Das Erlernen der Schmerzbewältigung durch gezielte Entspannungsübungen führt zu körperlichen und seelischem Wohlbefinden.
Migränetherapie
nach Kern ist ein völlig neuer Therapieansatz in der Behandlung von Migräne und Kopfschmerzen. Bei der Behandlung wird den Patienten ein Lernprozess angeboten, der zur Schmerzfreiheit und dadurch zum Wohlgefühl anleitet.
Brügger Therapie
stellt ein Behandlungssystem von Störungen des Bewegungsapparates dar. Die Behandlung besteht auf einer Veränderung der Alltagsbewegungen und einer Regulation der Muskelspannung durch gezielte Übungen.
Breuß-Massage
beinhaltet eine entspannende Massage mit wertvollem Johanneskraut-Öl in Kombination mit Seidenpapier. Es kommt zur Entlastung der Bandscheiben und der Rückenmuskulatur.
x


Airflow-Geräte

Pulver-Strahl-Geräte, mittels derer Verfärbungen an den sichtbaren Zahnflächen entfernt werden können, ohne dass der Zahnschmelz angegriffen wird.